An anatomy of sleep: die Schlafbildlichkeit in den Dramen William Shakespeares

Front Cover
Königshausen & Neumann, 1994 - Dreams in literature - 178 pages

From inside the book

What people are saying - Write a review

We haven't found any reviews in the usual places.

Contents

Danke
9
Theorie und Praxis der Elisabethaner
20
Schlaf als Grundkonstante der menschlichen Existenz
46
Schlaf als Bewertungskriterium der moralischen Statur
83
Schlaf als Zustand gefährdeter Schutzlosigkeit
91
Der Fluch der Schlaflosigkeit
117
Schlaf als Imago mortis
156
Abschließende Zusammenfassung
169
Copyright

Common terms and phrases

References to this book

Bibliographic information