Page images
PDF
EPUB

Zeitschrift

für

Civilrecht und Prozeß.

Herausgegeben
von

Dr. I. T. B. von Linde,

Großherzogl. Hess. Geheimen Staatsrathe im Ministerium des Innern und
der Justiz, Canzler der Universität zu Gießen, und Direktor des
Oberstudienraths zu Darmstadt.

vr Th. G. L. Marezoll,

Königl. Sächsischem Hofrathe und ordentl. öffentl. Professor des Rechte

zu Leipzig.

vr A. W. von Schröter,

Großherzogl. Mecklenburgischem Ober-Appellations-Gerichts-Rathe
zu Rostock.

[merged small][ocr errors]
[ocr errors]

I

Von der prozessualischen Natur der Compensatio«.

Vom

Herrn Regierungs- und Conststorialrath Dr. Sintenis zu Dessau, vormals ordentlichem Professor der Rechte zu Gießen.

ie Fragen, auf deren Beantwortung es hier ankommt, sind in der neueren Zeit sowohl in einzelnen Abhandlungen, und zwar gerade von ausgezeichneten Civilisten, als in den Monographien über die Compensatio» wiederholt beleuchtet worden. Ueber die praktischen Resultate ist auch setzt kein Zweifel mehr, darüber hat die Praxis schon längst den rechten Weg gefunden, und würde ihn auch wohl dann gefunden haben, wenn sie nicht von der Dottrin darin unterstützt worden wäre. Dagegen steht es um die historische und exegetische Grundlage desto mißlicher, und es ist nicht zu viel gesagt, daß von dieser Seite kein einziger Satz so sicher begründet ist, daß er nicht bezweifelt werden könnte, und schon bezweifelt worden wäre. Daher darf die Untersuchung jeder Zeit wieder aufgenommen werden, ohne daß der, wer sich dazu entschließt, Besorgniß vor der Vermuthung zu hegen nöthig hätte, daß neunmal Gesagtes nun zum zehntenmal wiederholt werden würde. Worin Alle übereinstimmen, das Bekenntnis) lege aber auch ich, und zwar gleich von Anfang herein ab, — Gewißheit, Zerstreinng aller Zweifel ist

Zeitschrift für Civilrecht u. Prozeß. XVM. I. 1

« PreviousContinue »